Frisch geangelt und verwertet ­čĹî­čĆ╗

Bratpl├Âtzen nach Rezept von Brathering – selfmade!

Step1: Die frisch geangelten Pl├Âtzen fein s├Ąubern mit klarem Wasser, entschuppen und die Innereien entfernen!

Step2: Sowohl den Kopf als auch die Schwanzflossen abtrennen!

Step3: Die Pl├Âtzen mit etwas Salz und Pfeffer w├╝rzen, anschlie├čend im Mehl w├Ąlzen. Derweil die Pfanne mit Fett erhitzen, die Pl├Âtzen darin anbraten!

Step4: Die angebratenen Pl├Âtzen abwechseln mit viel Zwiebeln (in Ringe geschnittene Zwiebeln) in einer B├╝chse mit Pimentk├Ârnern, Senfk├Ârner und Lorbeerbl├Ątter schichten. Zum Schluss ├╝bergie├čt man Alles mit einem Sud aus Tafelessig und weiteren Gew├╝rzen. Die B├╝chse luftdicht abschlie├čen und im K├╝hlschrank aufbewahren!

Nach ca 1 Woche Ziehzeit – et voila

Guten Appetit ­čĹî­čĆ╗­čśő

Ver├Âffentlicht von SJ

Ich betreibe den Blog mit meiner Tochter zusammen und habe im M├ĄrzÔÇś18 das Zertifikat der Phyto-Dermazeutin erhalten! Wir wollen aus den Bereichen Fashion - Beauty - Deco berichten. Wir sind dankbar ├╝ber jegliches Feedback!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gef├Ąllt das: